•  en

Selection No. 02

Hachenburger Selection No. 02 – Porter
Eine auf Eichenholz ausgereifte Schwarzbier-Spezialität

Frischer malzaromatischer Duft, kastanienfarben mit einem Anklang von Rubin. Das Zusammenspiel von angenehm kräftigem, feinstem Malzgeschmack und handverlesenen, edelsten Aromahopfen wird getragen von einem elegant dezenten Holzaroma. Milder Abgang. Vielschichtige Aromen mit verschwenderischem Malzgeschmack machen dieses charaktervolle, mildsüffige Spitzenbier zum absoluten Highlight eines ausklingenden Tages. Diese charaktervolle Bierspezialität eignet sich ideal als Digestif oder zum Ausklang in genussvoller Runde.

Trinkkultur

Genießen Sie Hachenburger Selection No. 02 am besten bei 8°–10°C aus dem original Hachenburger Selection Glas. Zur Entfaltung seines kraftvoll-würzigen Geschmacks gönnen Sie Selection No. 02 nach dem Eingießen gut eine Minute Ruhe.

 

 

Porter

Porter ist ein dunkles, oft tiefschwarzes Bier mit einem malzigen oder sogar röstmalzbetontem Geschmack. Traditionell war Porter häufig stark gehopft und daher herb. Heute steht der Begriff für verschiedene Arten von Bier. Im englischen Sprachraum bezeichnet es ein meist (aber nicht immer) obergäriges Bier mit einem Alkoholgehalt von 5 %. In anderen Ländern, so auch in Deutschland, steht „Porter“ für ein teilweise untergäriges, dunkles Starkbier mit 7 – 9 % Alkohol. Diese Variante ist vor allem im Ostseeraum populär und wird deswegen im englischen Sprachraum als „baltic porter“ bezeichnet. In Deutschland existierte schon vor dem Ersten Weltkrieg eine süße Portervariante, die auch noch heute hergestellt wird.