Hachenburger Space Pils

Neu und weltweit einzigartig: Hachenburger Space Pils – kalt gehopft mit dem Hopfen unserer Hachenburger Hopfenbauern, der im Weltall war.

Making-Of

Frühjahr 2017. Die Hachenburger Brauerei wirbt mit einer großflächigen Werbeaktion „Hachenburger Hopfenbauern“ an: Beim Kauf eines Kastens Hachenburger gibt es Hopfensamen geschenkt dazu, den die Hopfenbauern bei sich zu Hause anbauen. September 2017. Erntezeit. Viele Hopfenbauern bringen ihre Hopfenernte zum Hopfenpflückerfest in die Brauerei. Die Brauer- & Mälzer-Azubis darren und vakuumieren ihn, um ihn so für seine weitere Reise zu präparieren. Studio Weichselbaumer aus Passau ist damit beauftragt, den Hopfen mit einer Sonde ins Weltall steigen zu lassen und mit der Kamera zu dokumentieren.

Abflug auf dem Hof der Westerwald-Brauerei in Hachenburg. Der Space-Ballon steigt mitsamt Hopfensonde mit einer Geschwindigkeit von 7 m/Sek. in Richtung Orbit. Eine Kamera, die außen an der Sonde befestigt ist, dokumentiert den kompletten Flug. Die Flugzeit beträgt einige Stunden, etwa auf “Felix Baumgartner”-Höhe in 36.000 Metern Höhe.

Space-Pils-5

Ab sofort im "spacigen" 4-er-Pack!

 

Space Pils 4er Pack

Hachenburger Space Pils gibt es nur für kurze Zeit und sehr streng limitiert im spacigen 4er-Pack im guten Getränkehandel zu kaufen. Oder einfach online bestellen unter www.hachenburger-store.de

Und wie schmeckt Hachenburger Space Pils?
Schaum: feinporig; Farbe: helles goldgelb mit leicht opalisierender Trübung. Geruch: fruchtig/frische Hopfenblume, Aromen von Zitrusfrucht, typisch grünkräutrige Hopfenaromatik, frisches Heu und ein Hauch von Grapefruit. Im Antrunk spritzig, mit Zitronenaromen, gefolgt von angenehmer Vollmundigkeit; ausgeprägt grasig/kräutrige Hofpenaromatik; im Abgang: feine Hopfenbittere, die nicht nachhängt.