Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Inhalt des Onlineangebotes

Die Westerwald-Brauerei H. Schneider GmbH & Co KG – im folgenden kurz Autor genannt – übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt.

6.Verantwortlich für diese Homepage:

Westerwald-Brauerei H. Schneider GmbH & Co.KG
Geschäftsführender Gesellschafter: Herr Jens Geimer
Am Hopfengarten 1
57627 Hachenburg

UST-ID-NR: DE 148555348

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Angebote der Westerwald-Brauerei sind freibleibend. 

Es gelten die jeweils gültigen Preislisten zuzüglich Mehrwertsteuer. 

Wiederholte Lieferungen bedeuten kein Dauerschuldverhältnis.

Die Preise gelten bei Zahlung durch Bankabbuchung je Lieferung – ohne Abzug.

Ist Bankabbuchung nicht möglich, so ist die Zahlung bei der Lieferung fällig. 

Bei Nichteinhaltung dieser Zahlungsbedingungen können vom Fälligkeitstag an Verzugszinsen in Höhe

des jeweils von uns für Kontokorrentkredite zu zahlenden Bankzinses berechnet werden.

Lieferung und Rechnung sind beim Empfang zu prüfen und Beanstandungen unverzüglich

mitzuteilen. 

Der Kunde verpflichtet sich, die Ware bei angemessener Temperatur sowie lichtgeschützt zu

lagern. Als selbstverständlich wird vorausgesetzt, dass die zuerst von der Westerwald-

Brauerei an den Kunden gelieferte Ware von diesem auch zuerst ausgeliefert bzw. an Kunden

zum Verkauf gelangt.

Die gelieferte Ware bleibt bis zur Bezahlung Eigentum der Westerwald-Brauerei.

Unbeschadet der Bepfandung bleibt sämtliches Leergut Eigentum der Brauerei.

Der Kunde verpflichtet sich dazu, das Leergut sortenrein zurückzuführen.

Leergutverluste werden zum jeweiligen Wiederbeschaffungswert berechnet. Es wird nur

so viel Leergut zurückgenommen, wie der Kunde – bei mengenmäßiger Fortschreibung seines

Leergutkontos – an Leergut schuldet, d. h. die Westerwald-Brauerei ist nicht verpflichtet,

Leergut anzukaufen.

Das Pfand beträgt:

Je Longneck 0,33l Flasche € 0,08

Je NRW 0,5l Flasche € 0,08

Je Bügelflasche 0,33l € 0,15

Je Hachenburger Kasten leer € 1,50

Je Hachenburger Pfandfass 10l € 25,00

Je Hachenburger Pfandfass 30/50l € 30,00

Je Europalette € 7,50

Je Viertelpalette Schwarz € 7,50

Je CO²-Flasche (6kg /10kg) € 50,00

Mietvertragsbedingungen für Mietmaterial der Westerwald-Brauerei

Der Mieter/Übernehmer des Fahrzeuges versichert durch seine Unterschrift, dass er rechtsverbindlich bevollmächtigt

ist, das im Lieferschein aufgelistete Fahrzeug zu übernehmen, und in Besitz der entsprechenden Fahrerlaubnis ist.

Der Mieter/Übernehmer verpflichtet sich mit seiner Unterschrift gleichzeitig, den vereinbarten Rückgabetermin

einzuhalten. Die folgenden Mietvertragsbedingungen sowie die Zubehörliste werden vom Mieter/Übernehmer

anerkannt und sind Grundlage des Mietvertrages. Die Schlüssel wurden dem Mieter ausgehändigt.

Mietvertragsbedingungen

1. Der Mieter/Übernehmer verpflichtet sich, den Mietgegenstand pfleglich und sachgemäß zu behandeln.

2. Bei Schäden jeglicher Art, die durch Gewalteinwirkung oder unsachgemäßen Umgang durch den Mieter/

Übernehmer oder Dritte verursacht werden, haftet in jedem Fall der Mieter. Bei Beschädigung oder

Verlust werden die entsprechenden Beträge gemäß der zu instand setzenden Kosten in Rechnung gestellt.

3. Schäden oder Beschädigungen sind dem Vermieter sofort zu melden.

4. Bei Unfällen muss die Polizei zur Aufnahme des Schadens benachrichtigt werden. Bei Unterlassung der

polizeilichen Meldepflicht werden alle evtl. entstehenden Kosten dem Mieter in Rechnung gestellt.

5. Für evtl. dem Veranstalter oder seinen Gästen entstehende Schäden, die mit den zur Verfügung gestellten

Gegenständen in Zusammenhang stehen, übernimmt die Westerwald-Brauerei keine Haftung. Der Mieter/

Veranstalter hat ausreichende Versicherungen (Haftpflichtversicherung, Unfallversicherung für Schäden Dritter)

abzuschließen.

6. Das Fahrzeug ist gereinigt und sauber an den Vermieter zurückzugeben. Sollte dies nicht der Fall sein, so werden

die anfallenden Reinigungs-kosten dem Mieter in Rechnung gestellt.

7. Beschädigungen oder Verlust von Bestandteilen der Verkaufspavillons/Kühlanhänger wie z.B. Beleuchtungsgläser, Stützen, Felgen, Reifen, Stromkabel, Abdeckungen, Girlanden, Halterungen usw. werden mit dem Wiederbeschaffungswert in Rechnung gestellt.

Die Preise verstehen sich zzgl. der jeweils gültigen Mehrwertsteuer.

Berechnung NICHT ABGEHOLTEM MIETMATERIAL

  • Ab 10 Wochen vor Beginn der VA -> es werden 50% der Mietpreiskosten berechnet
  • Von 4 Wochen bis 8 Tage vor Beginn der VA -> es werden 80% der Mietpreiskosten berechnet
  • 7 Tage oder kürzer vor Beginn der VA -> es werden 100% der Mietpreiskosten berechnet