Bier-Erlebnis-Touren

Unsere Bier-Erlebnis-Touren haben wir gemäß den Covid-19-Richtlinien entwickelt. Künftig kommen Sie in exklusiven Kleingruppen mit uns – und Sie können auch weiterhin alles sehen und in jedem Raum rein schauen.

Hierzu haben wir auch das ein oder andere umgebaut. Somit besteht keine Gefahr für Sie, unsere Mitarbeiter und natürlich auch nicht für unser Bier. Wichtig ist  uns, dass die Freude und der Spaß an unseren Bieren und unserer Brauerei nicht zu kurz kommen – dafür sorgen wir. Wir haben für Sie neue Touren ausgetüftelt, die Sie ab sofort bei uns buchen können.
Sollten Sie Gutscheine für eine unserer „alten“ Touren erworben haben, so können Sie diese natürlich ebenso auf die aktuell angebotenen Touren wertgleich einlösen.

Hier geht es zu den Terminen & zur Buchung.

——————————————————————————————————————————————————————————-
Weitere Zeiten stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung!
Einfach anrufen oder per E-Mail anfragen:
rebekka.weber@hachenburger.de
Tel.: 02662 – 808 88

Lebensmittel werden in Deutschland heute zum größten Teil hinter verschlossenen Türen und Toren von Großkonzernen hergestellt. Die Vorstellung von anfassbaren und handwerklich hergestellten Produkten existiert meist nur in der Werbewelt. Genau wie die inszenierte Natur – die häufig noch nicht einmal vor Ort ist.

Bei uns in der Westerwald-Brauerei ist dies vollkommen anders: Wir leben mitten in der schönen Natur des Westerwaldes, umgeben von unserem Hachenburger Bier-Park in der Stadt Hachenburg. Erleben Sie in exklusiven Kleingruppen gemäß den aktuellen Vorschriften sämtliche Produktionsräume der gesamten Westerwald-Brauerei und wie wir unsere Biere brauen, denn Transparenz ist uns wichtig!

 

Wann haben Sie das letzte Mal Ihre Brauerei besucht?
Es hat sich schon wieder wahnsinnig viel verändert! Zahlreiche Umbauten innerhalb des Unternehmens wurden vorgenommen, welche während der Erlebnis-Touren ebenfalls besichtigt werden. So erhalten Sie nicht nur Einblicke in das Maschinen- oder das beeindruckende Reifehaus der Westerwald-Brauerei, sondern auch in das neue Sudhaus.